Kostenlose Erstberatung:
Region Nord 040 / 555 573 690
Region West 0201 / 719 990 890
Region Ost 030 / 264 788 540
Region Süd 089 / 896 749 880

Lernen Sie alles rund um das Thema Kündigungsschutz

Kündigungsschutz:

Die Regelungen des allgemeinen und besonderen Kündigungsschutzes

Vertiefte Kenntnisse des Kündigungsschutzrechtes für Betriebsräte


Jetzt Infos anfordern

Die Regelungen des allgemeinen und besonderen Kündigungsschutzes

Dieses Seminar vermittelt einen Überblick über alle Arten von Kündigungsgründen und die Systematik der Kündigungsschutzgesetzes. Zudem werden die Regelungen zum Sonderkündigungsschutz beispielsweise von Betriebsräten, Schwerbehinderten oder während der Elternzeit im Detail erläutert und wichtige Beratungstipps für die Praxis vermittelt. Zudem wird auch das Gerichtsverfahren erläutert und nach Möglichkeit an einer Sitzung vor dem Arbeitsgericht in einem Kündigungsschutzverfahren teilgenommen.

Themenschwerpunkte

  • Die Abmahnung
  • Unterscheidung: Ordentliche oder fristlose Kündigung
  • Kündigungs-, Entgelt- und Versetzungsschutz von BR- und Ersatzmitgliedern
  • Die personenbedingte Kündigung
  • Die betriebsbedingte Kündigung
  • Die verhaltensbedingte Kündigung
  • Die Änderungskündigung
  • Die Verdachtskündigung
  • Kündigungsschutz bei Schwerbehinderung
  • Fristlose und fristgerechte Kündigung
  • Die Kündigungsfristen
  • Aufhebungsverträge und deren Folgen
  • Abschluss, Form und Aufklärungspflichten: Was ist zu beachten?
  • Der Vergleich: Freistellung, Urlaubsabgeltung, Sonderzahlung und Co.
  • Das arbeitsgerichtliche Kündigungsschutzverfahren
Empfohlene Stundenanzahl: 14h an 2 Tagen

Empfohlene Stundenanzahl:
14h an 2 Tagen
Seminarort: Vor-Ort, Online oder Inhouse

Seminarort:
Vor-Ort, Online oder Inhouse
Safety first


Safety first:
Corona-Hygienekonzept

Jedes Inhouseseminar deutschlandweit kostet bei uns 250 Euro netto pro Stunde unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer.
Jedes Seminar in einer unser 16 Kanzleien kostet 300 Euro netto pro Stunde unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer.