Kostenlose Erstberatung:
Region Nord 040 / 555 573 690
Region West 0201 / 719 990 890
Region Ost 0341 - 566 334 510
Region Süd 089 / 896 749 880
© anzebizjan - Adobe Stock

Schulungen und Seminare zum Betriebsverfassungsrecht

Unsere Seminare mit Praxiswissen zum Betriebsverfassungsrecht schaffen ein solides Fundament für die erfolgreiche Betriebsratsarbeit. Seit über 10 Jahren unterstützen wir mit Freude und Engagement Arbeitnehmervertreter bei der optimalen Ausübung ihrer Rechte und Pflichten als Betriebsrat. Der erste Baustein ist dabei ein Grundlagenseminar zum Betriebsverfassungsrecht.

Schulungen zu den Grundlagen des Betriebsverfassungsrechts

Als neu gewählter Betriebsrat möchten Sie sich zuerst mit der richtigen Organisation Ihres Gremiums vertraut machen und Ihre wichtigsten Funktionen als Betriebsrat kennenlernen. In unseren Grundlagenseminaren erhalten Sie eine Übersicht über das Betriebsverfassungsrecht und seine verschiedenen Themen.

Wir erörtern die formellen Anforderungen wie z.B. die ordnungsgemäße Ladung zur Betriebsratssitzung, die rechtswirksame Beschlussfassung sowie alle Rechte und Pflichten des Betriebsrats. Im Fokus stehen dabei die Informations- und Mitbestimmungsrechte in wirtschaftlichen und personellen Angelegenheiten sowie die arbeitsrechtliche Stellung der Betriebsratsmitglieder, z.B. der besondere Kündigungsschutz und die Freistellung von der Arbeitspflicht.

Unsere Einführungs- und Grundlagenseminare zum Betriebsverfassungsrecht:

Vertiefen Sie Ihr Wissen zu speziellen Themen

Besondere Ereignisse im Betrieb können vertieftes Wissen im Betriebsverfassungsrecht erforderlich machen. Der Betriebsrat hat einen gesetzlichen Anspruch auf die Fortbildung in verschiedenen Bereichen, die für seine Betriebsratsarbeit notwendig sind. Für die Vermittlung tiefergehender Kenntnisse zu gezielten Themen des Betriebsverfassungsrechts haben wir daher für Sie die folgenden Seminare und Schulungen zusammengestellt:

Besondere Schulungen zur Umstrukturierung, Betriebsvereinbarung oder Betriebsratswahl

Neben dem Betriebsverfassungsrecht gibt es noch weitere Gesetze, Regelungen und Umstände, die für die praktische Betriebsratsarbeit von Bedeutung sind. So kann der Betriebsrat etwa bei anstehenden Umstrukturierungen im Betrieb proaktiv am Prozess teilnehmen und die Auswirkungen auf die Beschäftigten mitgestalten.

Voraussetzung ist auch hier eine gute Kenntnis der Mitbestimmungsrechte beim Interessenausgleich und Sozialplan. Auch die Erstellung von Betriebsvereinbarungen, arbeitsrechtliche Fragen zu Schutzregelungen und Kündigungsschutz oder die Gestaltung der anstehenden Betriebsratswahl geben Anlass für weitere Fortbildungen.

Dazu wir bieten wir folgende Themenseminare an:

Faire Preisgestaltung und volle Transparenz für Ihr Seminar

Ob Grundlagenseminar oder Schulung zu einem Spezialthema: Unsere Preise sind für Sie stets übersichtlich und kalkulierbar:

Unsere Inhouseseminare kosten deutschlandweit 250 Euro netto pro Stunde. Der Preis ist dabei unabhängig von der Teilnehmerzahl.

Entscheiden Sie sich für ein Seminar an einem unserer 16 Kanzleistandorte, beträgt der Preis 300 Euro netto pro Stunde unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer.

Garantie für einen Termin innerhalb eines Monats

Für Inhouseseminare garantieren wir Ihnen einen Termin innerhalb eines Monats nach Ihrer Anfrage. Mit uns als Partner an Ihrer Seite können Sie stets auf eine zuverlässige und planbare Unterstützung bei der Fortbildung Ihres Gremiums vertrauen.

Jetzt anfragen: Ihr Seminar zum Betriebsverfassungsrecht

Sie möchten Ihren Betriebsrat optimal auf seine Arbeit vorbereiten? Wir beraten Sie, welches Seminar für Sie das Richtige ist. Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir beantworten alle Ihre Fragen zur Schulung Ihres Betriebsrats im Betriebsverfassungsrecht.